Twisted Insolvenz - wie geht es weiter?

28.08.2019 14:40

Twisted Vaping in der Insolvenz - was ist dran?

Die Tage wurde bekannt, dass das allseitsbeliebte Unternehmen Twisted Vaping Insolvenz angemeldet hat. Das ist so auch vollkommen richtig. Fakt ist allerdings auch, dass eine Insolvenz nicht automatisch bedeutet, dass der Hersteller sofort die Tore schließt und aufgibt.

Ganz im Gegenteil. Das einzige was nun passiert, ist, dass Twisted Vaping einen Insolvenzverwalter zur Seite gestellt bekommt, welcher genau entscheidet, welche Rechnungen bezahlt werden und welche nicht.

Des weiteren möchte Twisted die Offline-Geschäfte schließen und sich auf das konzentrieren, was sie besonders gut können - hervorragende Aromen zaubern.

Gibt es trotz der Insolvenz weiterhin Twisted-Aromen?

Hier ist die Antwort ganz eindeutig: Ja, es wird auch weiterhin Aromen geben.

Der Aromenhersteller aus Hückelhoven ist bereits seit vielen Jahren am Markt und hat absolute Klassiker wie das Bottermelk Fresh Aroma oder aber auch die Cryostasis-Serie vermarket und sich damit einen Namen unter den ganz Großen der Dampferszene gemacht.

Ihr seht also, es ist nicht immer alles so heiß, wie es gekocht wird. Ihr könnt weiterhin eure Lieblings-Twisted-Aromen dampfen. Jetzt vielleicht sogar besonders gern, einfach um Twisted wieder etwas auf die Beine zu helfen.

Florian

twisted aroma gutschein


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.